Wie korrupt bist du?

 

Ich? Korrupt? Nein, bestimmt nicht!

So habe ich kürzlich reagiert...

Und soll ich dir etwas verraten: Ich habe mich geirrt!

 

Das Leben der meisten ist von Korruption durchsetzt, von frühesten Kindheitstagen an.

Was bedeutet Korruption?

 

In einem meiner Lieblingsbücher „Wu wei - Die Lebenskunst des Tao“ fand ich folgende Passage:

„Korruption bedeutet, dass ich etwas tue, weil man mir dafür etwas gibt. Vielleicht gehe ich in die Kirche, weil mir dort jemand vorgeblich meine Sünden vergibt oder mir verspricht, dass ich nach dem Tod nicht ins Fegefeuer muss - oder einen anderen Unsinn. 
Korrupt handle ich auch, wenn ich etwas unterlasse, das ich gerne tun würde, aber mich vor angedrohter Strafe fürchte. Auf diese Weise entstehen die ersten Anpassungsprozesse in unserem Leben. Wir bemühen uns, ein braves Kind zu sein, damit die Mutter uns liebt und wir keine Prügel bekommen oder eine andere Art von Strafe.

Nicht korrupt zu handeln erfordert Mut und Kraft zur Eigenverantwortung.

Wer im Tao lebt, fürchtet die Verantwortung nicht. Er ist offen für jede Aufgabe, die das Leben stellt. Und um des Vorteils willen wird er niemals Dinge tun, die er im Grunde nicht tun möchte.“

 

Spannend, nicht wahr?

Korruption ist ein Teil unseres angepassten Lebens.

Wer weiss, vielleicht spürst du den Impuls, dein Verhalten zu hinterfragen.

Dann nimm deine Gewohnheiten und dein Tun unter die Lupe. Schau genau hin, was du im Job, in der Familie und in deinen Beziehungen tust, was du im Grunde gar nicht tun möchtest. Werde dir ebenso bewusst, was du nicht tust, weil du die Konsequenzen scheust.

 

Sei ehrlich mit dir. Dieses ehrliche Hinterfragen kann eine grossartige Transformation in Gang setzen.

info@wuwei-oase.ch

Termine

MO-SO 09:00-21:00 Uhr 

Jetzt Termin vereinbaren

 

Tel: +41 76 215 44 55

Adr: Praxis

Lindenstrasse 87

9000 St. Gallen

 

Kunden Parkplatz vor dem Haus: "Reserviert 1"